Hinweis: Diese Ansicht ist für Ihre Suchanfrage optimiert.

weiter

zurücksetzen

Dublettenbereinigung im Einsatz für korrekte Adressen

Aktualität ist nicht nur in den Medien der Schlüssel zum Erfolg. Auch bei Adress­beständen zählt nur eine Währung: aktuelle Daten. Das weiß auch Roman Still, Unter­nehmens­sprecher bei der weltweit operierenden Auto­mobil­handels­gruppe AVAG: „Bei uns gelten hohe Qualitäts­standards, vor allem bei den Kunden­beziehungen. Die Basis dafür sind korrekte Daten.“ Und diese sind durch eine perfekte Dubletten­bereinigung stets auf dem aktuellen Stand. Dank passgenau eingesetzten addressware-Komponenten erreichen Ihre Verträge, Rechnungen und Angebote immer Ihre Kunden. Egal, wie groß der Adress­bestand auch ist. Roman Still: „Wir wollten eine Lösung, die mit steigendem Bedarf mitwachsen kann. Die haben wir.“

Bereinigung und Aktualisierung von Adress- und Daten­beständen

Diese Komponenten lösen die Herausforderung

Komponente „Ident B2B“

Korrekte Firmen­adressen

Firmenadressen stellen besonders hohe Anforderungen an Ihr Adress­management. Denn Unter­nehmen schließen, ziehen um, werden im Handels­register gelöscht, firmieren um. Pro Jahr sind es mehr als 1 Million Änderungen bei deutschen Firmen­daten. Änderungen, die auch Einfluss haben auf Ihren Erfolg. Denn je genauer Ihren Daten sind, umso besser kann Ihre Ansprache sein.

Komponente „Ident B2C“

Eindeutige Identifizierung durch Adressvalidierung

Bei den über 40 Millionen Privathaushalten in Deutschland verändern sich jedes Jahr relevante Daten im Umfang von bis zu 6 Millionen. Für jedes Unternehmen mit Privatkunden­geschäft bedeutet das zwangsläufig: Daten­verwaltung sollte Priorität haben. Um spürbare Mehrkosten zu vermeiden. Mehrkosten, die durch falsche Adressdaten entstehen. Weil wichtige Informationen oder Verträge nicht zustellbar sind. Und Zusatzrecherchen zeitaufwändig sind.

Komponente „Retoure“

Optimales Retourenmanagement

Wenn Sie regelmäßig Post zurückbekommen, gibt es dafür meist einen Grund: fehlerhafte Adress­daten. Damit verbunden: Ärger. Denn der Kunde wartet weiter auf sein Produkt oder seinen Vertrag. Sie müssen mit zusätzlichen Aufwänden und Kosten nacharbeiten. Und Ihr Image aufpolieren. Mit unserer Komponente Retoure lässt sich das weitgehend vermeiden.

Komponente „Post“

Hohe Datenqualität – wenig Postrückläufer

Bei Adressen gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder fehlerhaft oder korrekt. Auf dem Briefumschlag und im Anschreiben. Fehlerhaftes führt immer zu Komplikationen. Weil die Post nicht ankommt. Oder wichtige Dokumente zu lang unterwegs sind, sodass ein Vertrag nicht zustande kommt. Für Sie als Absender bedeutet es einen Kratzer im Image. Und der kostet auch noch Zeit und Geld: fürs Korrigieren durch Ihre Mitarbeiter, zusätzliches Drucken, erneutes Senden und doppeltes Porto. All das heißt: Es ist Sand im Getriebe Ihrer Prozesse.

Komponente „Umzug“

Umzugsabgleich für Ihren Adressbestand

Das Deutschland von heute ist ständig in Bewegung. Mehr als neun Millionen Bundesbürger ziehen jährlich um. Da sind nahezu 11 Prozent der Bevölkerung. Damit Ihnen Ihre Kunden nicht verloren gehen, muss die Adresse stimmen. Denn sonst kommen weder Ihre Rechnungen, noch Ihre Ware oder Ihre Werbung an. Nur: Eine Umzugs­nachricht mit neuer Adresse bekommen Sie sicher nicht von jedem. Und eigene Recherchen binden Ressourcen und kosten dement­sprechend Geld.

Komponente „Clean“

Periodische Adressbereinigung

Wenn ein Kunde an seiner Adresse nicht mehr erreichbar ist, dann hat das meist zwei Gründe: Er ist verzogen oder bei der Anschrift stimmt etwas nicht. Doch er kann auch verstorben sein. Und wenn seine Hinter­bliebenen dann Post an einen Toten erhalten, sind Kopf­schütteln oder Verärgerung oft die Folge. Und wenn die Post von Ihnen kam: ein nachhaltiger Schaden fürs Image.

Komponente „Cloud“

Anbindung von Onlinediensten

Um aktuelle Daten zu erhalten, nutzen viele Unternehmen webbasierte Online­dienste. Das spart Kapazitäten. Denkt man. Doch oft muss jede Schnitt­stelle selbst bei kleinsten Änderungen des Anbieters angepasst werden. Und plötzlich summieren sich die Aufwände.
Mit unserer Komponente Cloud haben wir eine alternative Lösung für Sie. Sie funktioniert wie eine Art Adapter, der webbasierte Dienste über den addressware Web Service sicher und bedarfsgerecht an Ihr System anschließt.

Fallbeispiel AVAG Holding SE

Der Auftraggeber

Die AVAG Holding SE ist ein Familien­unter­nehmen mit einer über 100-jährigen Firmen­geschichte. Mit 167 Autohäusern in sieben Ländern, mehr als 4.300 Mitarbeitern und einem generierten Jahres­umsatz von über 1,8 Milliarden Euro zählt die AVAG zu den größten Auto­mobil­handels­gruppen in Deutschland. Als Auto­händler vertreibt die AVAG 14 welt­weit bekannte Marken. Zuletzt hat sie im Geschäfts­jahr 2015/16 112.000 neue und gebrauchte Fahrzeuge auf die Straßen gebracht. Im administrativen Tages­geschäft entlastet die AVAG ihre „operativen Gesell­schaften“ durch erfahrene Experten und sichert ihnen durch eigene Innovationen – wie zum Beispiel der Service­annahme über Tablets oder die AVAG Finance Online Schulungen für Finanz­verant­wortliche und Buch­halter – einen Wett­bewerbs­vorsprung.

Der Bedarf

„Unsere Unternehmens­gruppe steht für hohe Qualitäts­standards in allen Bereichen. Und das gilt natürlich auch für unsere Kunden­beziehungen. Korrekte Daten sind dafür die Basis. Denn für uns haben sie einen mehrfachen Nutzen: Sie kommen sowohl für gezielte Marketing-Aktionen zum Einsatz als auch im wichtigen Bereich After-Sales – zum Beispiel wenn es um Service-Termine, um Reparaturen oder um das Einlagern der Sommer­reifen über den Winter geht. Deswegen haben wir uns professionelle Unter­stützung geholt, um die Daten­qualität zu verbessern und möglichen Fehler­quellen in Zukunft entgegen­zuwirken“, erklärt Roman Still, AVAG-Vorstands­sprecher. „Bei der Eingabe in unsere Daten­bank hatten sich in der Vergangen­heit oft Fehler eingeschlichen. Hier wollten wir es unseren Mitarbeitern mit Hilfe einer Auto­vervoll­ständigung erleichtern. Sie überprüft durch einen regel­mäßigen Abgleich die Korrekt­heit der Referenz­daten und stellt sicher, dass unsere Post auch beim Adressaten landet oder aufgrund eines Umzugs nicht wieder zurück­kommt.“ Bei über 1,6 Millionen Kunden war eine leistungs­starke Lösung gefragt, die sich zudem in die vor­handene Infra­struktur eingliedern lassen konnte. Die Ent­scheidung fiel auf addressware von ESW.

Die Lösung

Seit nunmehr fünf Jahren sind die addressware-Komponenten Post, Clean, Umzug und Dublette im Einsatz. „Mit diesen lassen wir in regel­mäßigen Abständen unseren gesamten Adress­bestand bereinigen“, so der AVAG-Vorstands­sprecher. „Von Anfang an wollten wir eine Lösung, die mit steigendem Bedarf mitwachsen kann.“ Da der Geschäfts­kunden­bereich für die AVAG immer bedeut­samer wird, hat sich das Unter­nehmen daher für die zusätzliche Verwendung der Komponente Ident B2B entschieden. Sie leistet auch im Zusammen­hang mit dem B-to-B-Webshop wert­volle Dienste: Sie prüft Adressen, bestätigt oder korrigiert sie und reichert sie gegebenen­falls mit wichtigen Informationen an. „Dadurch erkennen wir unter anderem Insolvenzen recht­zeitig, minimieren unsere Zahlungs­risiken und ver­bessern gleich­zeitig unser Forderungs­management“, freut sich Roman Still. Sein Fazit nach fünf Jahren Zusammen­arbeit mit ESW? „Mit ESW haben wir einen echten Partner an unserer Seite, der auf Augen­höhe agiert – immer kompetent, schnell und flexibel reagiert und auf spezielle Wünsche immer eine Antwort hat.“

AVAG Holding SE

Mit ESW haben wir einen echten Partner an unserer Seite.

„Unsere Unternehmens­gruppe steht für hohe Qualitäts­standards in allen Bereichen. Und das gilt natür­lich auch für unsere Kunden­beziehungen. Korrekte Daten sind dafür die Basis. “

Roman Still,
AVAG-Vorstandssprecher

Entdecken Sie unsere Einsatzszenarien

In unseren Einsatz­szenarien lernen Sie die Stär­ken unserer Soft­ware im Detail kennen.

Einsatzszenarien

14 Komponenten für beste Adressqualität

Entdecken Sie unsere Kom­ponen­ten-Mann­schaft, die ihre Auf­gabe voll­auto­matisch er­ledigt und mit Massen­daten spielerisch klar kommt.

Komponenten

Erfahren Sie mehr über addressware

Heraus­ragende Adress­quali­tät durch aus­ge­zeichnete Daten­qualität.

addressware

Ansprechpartner: Thomas Schlecht

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine E-Mail.
Ich freue mich über Ihr Interesse.

Thomas Schlecht, Vertrieb

T +49 40 68 28 93 38

Logo: Ranstad Zeitarbeit
Logo: Deutsche Fernsehlotterie
Logo: Dodenhof
Logo: AVAG Holding
Logo: Die Haftpflichtkasse