Retourenmanagement als Softwarelösung

Egal wie digital das Unternehmen ist: Schriftstücke und vor allem Waren werden weiterhin auf dem Postweg versandt. Im Fall möglicher Retouren sorgt adressware auf Ihrer Seite für ein äußerst effizientes Retouren­management. Erstmals können Sie Retoureninformationen aus verschiedenen Quellen sowie deren Bearbeitung optimal in Ihre Unternehmens­prozesse integrieren.

Zusätzlich erhalten Sie die Möglichkeit, mit addressware einen Workflow zu implementieren, der Maßnahmen zur Ermittlung der neuen Adresse ansteuert. Und zwar regel­basierend und abhängig vom Geschäfts­vorfall. So sind Retouren künftig kein Ärgernis mehr für Sie, sondern Quelle neuer Informationen.

Nutzungsumfelder des Retourenmanagements

addressware wird schwerpunktmäßig bei der Retouren­verarbeitung eingesetzt, beeinflusst aber nahezu alle kauf­männischen Bereiche.

  • Regelmäßige Verarbeitung der eintreffenden Postretouren
  • Optimierung des Retouren­managements durch automatische Identifikation der betroffenen Adressaten im Eigen­bestand
  • Vermeidung mehrfacher Bearbeitung durch zeitnahe Über­nahme der Informationen zu Post­rückläufern
  • Regelbasierte Einleitung evtl. zusätzlich erforderlicher Recherche­maßnahmen
Leistungen des Retourenmanagements

addressware ist der Schlüssel für Ihr professionelles Retouren­management und Ihre tiefergehende Adress­recherche. Bereits mit der ersten Verarbeitung der Retouren­informationen verbessert sich die Effizienz Ihrer Prozesse spürbar.

  • All-in-One Produkt
  • Nutzung der Dienste ADDRESSFACTORY, PREMIUMADRESS, Adress Research oder Citipost
  • Einfaches Mapping eigener Daten auf die Formate der Dienst­anbieter gemäß deren Schnitt­stellen­definitionen
  • Einfaches Mapping der vom Dienstanbieter gelieferten Merkmale auf eigene Flags und Kennzeichnungen
  • Verarbeitung von Retouren­informationen mit optionaler Übernahme der gelieferten Korrekturen und Merkmale
  • Optionale Anreicherung diverser Zusatz­merkmale je nach Dienstleister und erteiltem Auftrag
  • Re-Identifikation der vom Dienstleister erhaltenen Daten via Schlüssel­informationen und/oder Daten­abgleich
  • Optionaler Imageabgleich zur Unter­stützung der Re-Identifikation
  • Flexibel steuerbare Aktualisierungs­regeln
  • Merkmalsbasierte Steuerung von Workflows
  • Datentransfer via Upload, Download oder SFTP
  • Grafische Benutzer­oberfläche zur Bearbeitung von mehrdeutigen Zuordnungen
  • Selektion nach frei definierbaren Kriterien
  • Keine Begrenzung der Adressmenge
Die Arbeitsweise im Detail

addressware arbeitet mit Kombinationen von phonetischen, mathe­matischen und struktur­orientierten Verfahren. Adress­fehler aus Hör-, Schreib- und Übertragungs­fehlern erkennt sie. Sie verarbeitet auch große Adressmengen hoch­performant. Neben einer guten Performance orientieren wir uns stets an Ihren Unternehmens­prozessen:

Für die Verarbeitung der Anschriften mit addressware werden die betroffenen Daten über einen Import bzw. Export zwischen dem Anwender und dem oder den zum Einsatz kommenden Dienstleistern unter Berück­sichtigung der Spezifikation der jeweiligen Schnitt­stellen ausgetauscht.

Die grafische Benutzeroberfläche ist ergonomisch und selbsterklärend. Sie können dort die Regeln und Definitionen in Form von Anwendungs­beschreibungen eigenständig spezifizieren.

  • Auswahl des einzusetzendes Dienstes nach anwender­spezifischen Regeln
  • Einzusetzende Aktualisierungsregeln
  • Optionale Aktivierung der automatischen Korrektur oder Merkmals­anreicherung
  • Feldweise Definition der Zusatzinformationen aus den übermittelten Retouren­informationen
  • Optionales Re-Mapping externer Flags auf eigene Kennzeichnungen

Bedingt durch das Prinzip der Anwendungsbeschreibung bieten sich folgende Vorteile:

  • Abbildung komplexer Prozesse
  • Nachvollziehbares Regelwerk
  • Zyklischer Einsatz für Nachhaltigkeit
  • Zusammenarbeit im Team

Die Ergebnisse stellen wir Ihnen in verschiedenen Varianten zur Verfügung – passgenau zur anschließenden Weiter­verarbeitung. Die automatischen Anschriftenkorrekturen und Kennzeichnungen können Sie innerhalb des Abgleich­prozesses direkt in die operative Adress­datenbank übernehmen oder zur automatischen Aussteuerung in weiteren Workflows verwenden.

Mehrdeutige Treffer von addressware Retoure müssen manuell nachbearbeitet werden? Dafür steht Ihnen prozess­orientiert ein Dialogverfahren zur Verfügung.

Datenqualität für optimierte Anschriften

Mit den Partnern Deutsche Post AG, Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG, Deutsche Post Direkt GmbH und CITIPOST GmbH stehen Premium­anbieter für Dienstleistungen zur Adresspflege an der Seite der ESW. Denn nur mit aktuellen, hochwertigen und vor allem umfassenden Retouren­informationen und Recherchemaßnahmen gewinnen Ihre Adressen nachhaltig an Qualität und funktioniert Ihr Retourenmanagement. Folgende Dienstleistungs­verfahren werden derzeit unterstützt:

PREMIUMADRESS

PREMIUMADRESS ist ein Dienst der Deutsche Post AG für die professionelle Zustellbarkeits­prüfung und effiziente Adresspflege. Briefe, Mailings oder Pressepost werden von den Zustellern vor Ort geprüft, mit aktuellen Datenbanken abgeglichen und mit Hilfe elektronischer Adress­informationen auf den neuesten Stand gebracht. Der Auftrag­geber entscheidet dabei, welche Informationen er nutzen will und was mit unzustellbaren Sendungen geschieht.

Die auf elektronischem Wege erhaltenen Informationen zu diesen Sendungen können mit addressware Retoure weiterverarbeitet werden.

Adress Research

Adress Research ist ein Dienst der Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG zur Ermittlung der aktuellen Anschriften Ihrer unbekannt verzogenen Kunden. Zur Ermittlung von B2C-Adressen steht die automatisierte Abfrage bei über 5.000 Meldeämtern im Fokus. Alternativ oder zusätzlich werden weitere Aktualisierungs- und Recherche-Leistungen angeboten. Für die Aktualisierung von B2B-Adressen wird in topaktuellen Referenz­datenbanken recherchiert. Jede neu ermittelte Adresse wird zusätzlich durch Befragung auf Zustellbarkeit geprüft!

ADDRESSFACTORY

ADDRESSFACTORY ist ein Dienst der Deutsche Post Direkt GmbH und bietet vier komfortable Wege für die Bereinigung und Anreicherung Ihrer B2C-Adressen. Dabei werden die Anschriften hinsichtlich Zustell­barkeit auf Personen- und Haushaltsebene geprüft. Grundlage und Qualitätsgarant für den Adress­abgleich ist die Post­referenz-Datei von Deutsche Post Direkt mit rund 60 Millionen aktiven und mehr als 130 Millionen inaktiven Privat­adressen. addressware Retoure unterstützt die Verfahren ADDRESSFACTORY AUTOMATIC und ADDRESSFACTORY WEB, die für bis zu mehreren hunderttausend Datensätzen eingesetzt werden können.

Verwandte Themen

Bereinigung und Aktualisierung von Adress- und Datenbeständen Anwendungsfall

Adressaktualisierung und -bereinigung

Ihre Angebote, Rechnungen oder Warensendungen kommen nicht an? Von zehn Paketen kommt eines als unzustellbar zurück? Sie haben hohe Aufwände in der manuellen Nachbearbeitung? Das kostet nicht nur Geld, sondern schädigt Ihr Image. Das geht anders.

Weiterlesen
Unzustellbare Adressen ermitteln Funktion

Unzustellbare Adressen ermitteln

Post, die bei Ihrem Kunden nicht ankommt, enthält eine fehlerhafte Anschrift oder Ihr Kunde ist verzogen und hat versäumt, Sie darüber zu informieren. In beiden Fällen kommt Ihre Post als unzustellbar zurück.

Unzustlellbare Adressen eliminieren
Umzüge ermitteln und Adressdaten aktualisieren Funktion

Umzüge ermitteln und Adressdaten aktualisieren

Mehr als neun Millionen Bundesbürger ziehen jährlich um. Damit Ihnen Ihre Kunden nicht verloren gehen, muss die Adresse stimmen. Denn sonst kommen weder Ihre Rechnungen, noch Ihre Ware oder Ihre Werbung an. Nur: Eine Umzugsnachricht mit neuer Adresse erhalten Sie leider nicht von jedem.

Umzüge ermitteln

Kontakt

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder teilen Sie Ihr Anliegen per Mail mit.

Wir beraten Sie gerne.

+49-40-68 28 93-0   info@addressware.com

Buchen Sie jetzt Ihre unverbindliche Vorstellung per Zoom

zur Buchung

FAQs Technik

REST oder SOAP, Batch oder interaktiv, inhouse oder Cloud? Wir haben die wichtigsten Antworten für Sie in unserer Infothek zusammen gestellt.

zur Infothek